Unser Twinning Wochenende mit JCI Interlaken…

 

Am Freitag, 30. Juni startete unser 22. Twinning mit unseren guten Freunden aus Interlaken. Zur Begrüßung durften wir 7 Schweizer im Bootshaus in Mainz begrüßen. Bei kühlen Getränken und heißen Speisen starten wir in einen gemütlichen und harmonischen Abend.

Den Samstagmorgen verbrachten wir in Mainz bei einem frischen Marktfrühstück und stärkten uns für die Funzelfahrt durch die Weinberge von Mainz Laubenheim und Bodenheim.

Am Nachmittag war es dann so weit, die Planwagenfahrt vom Weingut Möhn begann und damit auch das Naturerlebnis durch. Da Laubenheim inmitten der schönen Region Rheinhessen liegt und damit im Regenschatten der umgebenen Mittelgebirge, ist es mit die sonnenreichste Region in ganz Deutschland.  Zwei Stunden lang konnten wir die fruchtigen Weine der Familie Möhn testen und dabei die Dynamik und den Wandel junger Weine schmecken.

Bei zwischenzeitlicher Rast erzählte uns Dustin Möhn, die bereits neunte Generation des Weinguts, von seinem Einstieg ins Weingut der Eltern und der Umsetzung von Kork auf Schraubverschluss aller Weinflaschen. Damit war das Weingut eines der Ersten in der Region von Rheinhessen. Die Fahrt führte uns direkt nach Bodenheim ins Weingut Gruber, in welchem wir ein phantastisches  Abendessen genießen konnten.

Bevor unsere Freunde am Sonntag die Heimreise antraten, wurden wir im Schloss Biebrich bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet so richtig verwöhnt.

Wir freuen uns bereits jetzt schon, im nächsten Jahr wieder in die Schweiz zu fahren, um dort das 23. Twinning in Interlaken zu feiern!

 

Doppel-LaKo in Limburg – ein tolles Wochenende mit großem Erfolg für Mainz

Rund 300 Teilnehmer zählte die diesjährige Doppel-Landeskonferenz für Hessen und RLP in Limburg an der Lahn. Ausrichter war der Kreis WJ Limburg Weilburg Diez, der in beiden Landesverbänden organisiert sind.

Bereits beim Welcome Abend starteten die Teilnehmer mit guter Stimmung in der „WerkStadt“, einem ausgesprochen schönen Einkaufszentrum in Limburg, in das Konferenz-Wochenende. Hier wurden auch die Landespreise vergeben. Dabei konnten wir gleich doppelt absahnen: zu einen für unser innovatives Konzept des neu-gestalteten Gästeabends, bei dem alle Teilnehmer zusammen kochten, sowie für unser Finanzbildungsprojekt, bei dem Schülern grundsätzliches Wissen über finanzielle Themen beigebracht wurde.

Am darauffolgenden Tag gab es ein breites Angebot von Seminaren und Workshops sowie Freizeitaktivitäten (z. B. Rundflug). Viele Junioren nutzten den „BBQ-Donut“, um mit einem Frühstück im Boot auf der Lahn in den zweiten Konferenztag zu starten. Im Anschluss fand die offizielle Eröffnung inkl. Keynote und Podiumsdiskussion zum Thema Digitalisierung statt. Nachmittags konnten ebenfalls wieder zahlreiche Seminare und Workshops besucht werden, bspw. Effective Leadership o.ä. Wer keine Lust auf Bildung hatte, ruhte sich aus oder erkundete die Stadt. Höhepunkt des Tages und der gesamten Konferenz war ohne Zweifel der Gala-Abend, bei dem die Band „Die dicken Kinder von Landau“ als Überraschungsgäste für Stimmung sorgten! Bis in die frühen Morgenstunden wollte man sie dann auch gar nicht mehr gehen lassen.

Am Sonntag fand der Farewell-Brunch im Porsche Zentrum in Diez statt und bot neben einem fulminanten Buffet ein Panorama aus formschönen Sportwagen. Ein schöner Ausklang einer sehr gut organisierten Konferenz!

Das Programm für unser Twinning mit Interlaken steht vom 30. Juni – 02. Juli

Freitag, 30.06.17 von 17.00 bis 19.00 Uhr
Schnupper Rudern im Mainzer Ruderverein am Winterhafen
Der Preis pro Person beträgt 50,00 Uhr.
Alternativ ab 18.00 Uhr gemeinsames Abendessen bei tollen Gesprächen im Bootshaus am Winterhafen.

Samstag, 01.07.17
Planwagenfahrt mit dem Weingut Möhn
erlebt mit uns gemeinsam einen wunderschönen Mittag in den Weinbergen von Mainz Laubenheim.
Während der Fahrt gibt es verschiedene Weine, Traubensaft und Wasser.
Wir wollen gemeinsam mit dem Zug vom Mainzer Hauptbahnhof nach Laubenheim fahren.
Treffpunkt: 13.30 Uhr direkt am Gleis, Abfahrt des Zuges: 13.52 Uhr.

Alternativ mit dem Auto direkter Treffpunkt: 14.30 Uhr Weingut Pfarrer, Goedeckerstraße 13 in Mainz Laubenheim.
Für unsere Mitglieder zahlen wir die Planwagenfahrt. Nicht Mitglieder zahlen vor Ort 24,00 EUR.
Dauer: Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden. Der Planwagen bringt uns im Anschluss ins Weingut Gruber in Bodenheim, wo wir dann auf der Sommerterrasse einen wunderschönen Abend verbringen werden. Speisen und Getränke auf Selbstzahler Basis.

Sonntag, 02.07.17 von 10.00 bis 13.00 Uhr
Frühstücksbrunch im Schloss Biebrich
für ein angemessenes Ausklingen des schönen Wochenendes sorgt ein reichhaltiges Frühstücksbuffet im prachtvollen Schloss Biebrich.
Preis pro Person: 14,90 € (Heißgetränke separat)

Zur genauen Planung und Reservierungen sind Anmeldungen dringend notwendig!

Anmeldung unter Kommunikation@wj-Mainz.de oder über den Freizeitmanager.

Industrietag der TH Bingen am 17. Mai 2017

An der TH Bingen findet jährlich der Industrietag statt. Die Jobmesse für Ingenieure läuft unter dem Motto „Deine Messe – Deine Chance – Dein Job“. Sie bietet Studierenden und Unternehmen die Möglichkeit direkt ins Gespräch zu kommen und sich über Einstiegs- und Berufsperspektiven in der Branche zu informieren. Rund 50 Unternehmen aus der Region sind jedes Jahr mit Ständen vor Ort. Sie informieren, beraten und geben Einblicke in die Branche. Firmenpräsentationen und Fachvorträge runden das Programm ab.

Auch wir waren mit einem Stand vor Ort, um uns vor neugierigen Interessenten zu präsentieren.

Das Ergebnis des Tages war sehr positiv. Es wurden rund 20 aktive Gespräche geführt und die Resonanz war wirklich erstaunlich. Bereits einen Tag später konnten wir im Arbeitskreis Treffen Kommunikation und Innovation einen Begeisterten jungen Mann, akquiriert auf dem Industrietag, begrüßen.

Am Ende des Tages waren wir uns einig. Die Organisation der technischen Hochschule war super, die Resonanz gigantisch und die Zusammenarbeit in unserem Team hat großen Spaß gemacht.

WIR werden im nächsten Jahr wieder vertreten sein!

3. Oktober 2017 – Tag der deutschen Einheit in Mainz

Berufswege im Dialog 2017 an der IGS Nieder-Olm

„Was soll ich später mal beruflich machen?“

Diese Frage haben sich sicher die meisten von uns in ihrer Schulzeit gestellt. Und das ist bei den Schülern von heute natürlich nicht anders. Um ihnen zumindest einen Denkanstoß zu geben, haben die Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen) am Donnerstag, den 27. April 2017 ihre „Berufswege im Dialog“ veranstaltet.

Bereits zum vierten Mal haben wir uns mit den Schülerinnen und Schülern der IGS Nieder-Olm getroffen und im Gruppendialog über unsere Berufe und unsere Berufswege gesprochen. In 17 Workshops mit je 2 Runden wurden den rund 175 Schülerinnen und Schülern näher gebracht, was man im Event-Management, nach einer bankkaufmännischen Ausbildung oder im Bauwesen so tagtäglich macht. Auch die Polizei war wieder mit dabei, was für die Schüler wohl das absolute Highlight war. Natürlich ging es dabei neben der fachlichen Tätigkeit auch darum, den Schülerinnen und Schülern bewusst zu machen, dass ein Berufsweg selten gradlinig verläuft und, dass man mit einem Abschluss nicht auf ein einziges Berufsfeld beschränkt ist.

Die Essenz sollte sein: Macht das, was euch Spaß macht. Ein Beruf, bei dem man zwar viel Geld verdient, sich aber tagtäglich überwinden muss, wieder auf die Arbeit zu gehen, kann nicht das Ziel sein. Und sollten wir so in jedem Workshop nur 1 oder 2 Schüler davon überzeugt haben, dass der angeschaute Job der Richtige ist oder die Schüler diesen aufgrund des Workshops ausschließen können, dann ist das ein riesengroßer Erfolg.

Die Rückmeldung der Schüler, Lehrer und Referenten fiel auch dieses Jahr wieder sehr positiv aus. Daher freuen sich die Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen) 2018 zum insgesamt neunten Mal in Summe und zum fünften Mal an der IGS in Nieder-Olm die „Berufswege im Dialog“anbieten zu können.

 

 



Die nächsten Termine

Nützliches


http://jci.cc/https://www.rheinhessen.ihk24.de/http://www.mainz-citymanagement.de/http://www.aok.de/http://www.mvb.de/http://www.addison.de/
Anmelden