Wanderung „Hiwweltour Bismarkturm“ am 16.09.2017

Just in der Regenpause zwischen den ansonsten eher nassgrauen Tagen – an einem wunderschön sonnigen Samstag – haben 6 WJler/innen und ein Hund eine gemütliche Wanderung ab dem Ingelheimer Bismarkturm unternommen. (Ob unsere gute Stimmung in Resonanz mit dem schönen Wetter stand oder eben gerade umgekehrt, ist natürlich schwer festzumachen. Für uns spricht, dass wir eigentlich immer viel Spaß und gute Laune bei unseren Treffen und Unternehmungen haben.)

                 

Zunächst warfen wir kurz einen Blick in den Tigergarten, wo auch weitere Tiere wie Ziegen, Kaninchen und Pfaue zu bewundern waren. Dann stiefelten wir in südöstlicher Richtung, entlang des Gau-Algesheimer Kopfs mit schönen Aussichten über die umliegende Gegend, los. Der Wendepunkt der Route verlief teils auf der romantischen Appenheimer Mühlentour, wo wir auch eine längere Pause in direkter Nachbarschaft zu einer Dammwildfamilie (mit majestätischem Stammhalter und einigen verspielten und grazilen Kitzen) machten.

                 

Von dort ging es dann wieder nach Norden über die Salamanderlöcher und das Hofgut Waldeck zum Ausgangspunkt zurück. Für eine Strecke von lediglich 10 Kilometern war die Route mit Waldgebieten, Auebereichen und verschiedenen Kulturlandschaftstypen sehr abwechslungsreich. Den (vorerst) krönenden Abschluss stellte der Aufstieg auf den Bismarkturm dar, was sogar mit einer super Fernsicht belohnt wurde.

                  

Nach der vielen frischen Luft, der warmen Sonne und der körperlichen Betätigung, hatten wir alle Lust auf frisches leckeres Eis. So machten wir noch einen Abstecher in die Ingelheimer City und ließen es uns bei fantastischen Eisbechern nochmals richtig gut gehen. Zur besseren Verdauung (und einem besseren Gewissen?) erkundeten wir auf einem kleinen Rundgang die baulich veränderte Innenstadt u.a. mit dem neuen KING und streiften über ein Freundschafts-Fest auf dem Sebastian-Münster-Platz, was gerade mit einer dynamischen Trommlergruppe in vollem Gange war.

Der Tag hat uns so gut gefallen, dass wir die (im Vorfeld zur Abstimmung gegründete) WhatsApp-Gruppe auch für zukünftige, spontanere Wander-Unternehmungen beibehalten wollen. Wer Interesse hat dort noch aufgenommen zu werden, einfach eine/n der Teilnehmer/innen ansprechen.

#cgn2017 – Die Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland in Köln

Auf Einladung der Kölner Wirtschaftsjunioren trafen sich vom 7. – 10. September unter dem Motto „#CGN2017 – 4 Tage, 3 Nächte“ rund 1.000 Unternehmer, Entscheidungsträger und Nachwuchsführungskräfte aus ganz Deutschland, um zu lernen, zu netzwerken und zu feiern.

Natürlich durfte auch eine Mainzer Delegation nicht fehlen und so wurde voller Vorfreude in die „Stadt met K“ gereist.

In vier ereignisreichen Tagen konnten zahlreiche Führungen, Vorträge und Unternehmen besucht werden. Eindrucksvolle Exkursionen auf die Dächer des Kölner Doms, Ausflüge in den Rheinauhafen mit seinen Krangebäuden, in denen auch Lukas Podolski eine Wohnung besitzt, eine Führung durch das RheinEnergie-Kraftwerk Südstadt, Lach-Yoga oder der Vortrag „Piratenstrategie – Was wir von Seeräubern über Führung lernen können“ stehen hier nur beispielhaft für viele spannende Programmpunkte.

In den verschiedenen Versammlungen wurden wichtige Entscheidungen für die Zukunft des Verbandes getroffen. So wählten die Delegierten in ihrer Zusammenkunft am 09. September Kristine Lütke zur neuen Bundesvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren für das Jahr 2018

In den Nächten stand dagegen das Feiern und Netzwerken im Vordergrund. Ein kostümierter Welcome Abend im Zeichen des Karneval mit Kölsch und kölschen Leckereien machte den Start. #DuBistDasNetzwerk hieß es in der zweiten außergewöhnlichen Partynacht in „Die Halle – Tor 2“. In lockerer Atmosphäre wurde auf dem Street Food Festival Kraft getankt, um bis in die frühen Morgenstunden bei Livemusik und viel guter Laune in den neuen Tag zu tanzen. Höhepunkt war die Ford Vignale Gala in der Flora zu Köln mit zahlreichen Ehrungen im festlichen Rahmen.

Was genau eine solche Konferenz ausmacht, soll ja schwer zu beschreiben sein. Man müsse es mal gemacht haben um mitreden zu können, berichten viele, die schon dabei waren. Nach dem Besuch der Bundeskonferenz in Köln kann ich dies nur bestätigen. Wer viele neue Erfahrungen, Kontakte und insbesondere Spaß sucht, sollte die nächste Gelegenheit unbedingt nutzen.

Training Day 2017

Du möchtest beruflich vorankommen, aber hierfür benötigst Du bessere Soft Skills? Du hast ein Ziel vor Augen, weißt aber nicht, wie Du dieses am besten erreichst? Dann bist Du beim Training Day am 07.10.2017 genau richtig. bit.ly/2uFHEvU

Wir Wirtschaftsjunioren bieten Dir 17! verschiedene WORKSHOPS rund um aktuelle Themen für junge Unternehmer, Fach- und Führungskräfte, die gerne Ihren Horizont erweitern und auch mal Ihre Wohlfühlzone verlassen wollen. Programmdetails findest Du auf unserer Buchungsseite: bit.ly/2uFHEvU

Wir freuen uns auf dich,
die Wirtschaftsjunioren Offenbach und Frankfurt

Tag der Deutschen Einheit in Mainz – wir sind dabei!

Rheinland-Pfalz hat in diesem Jahr die Ehre und schöne Aufgabe, gemeinsam mit seiner Landeshauptstadt Mainz den Tag der Deutschen Einheit auszurichten. Die Feierlichkeiten stehen unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“, denn dieser Gedanke war es auch, der 1989 die Menschen in Ost und West miteinander verbunden hat und die Wiedervereinigung möglich machte. Die Gastgeber erwarten dazu rund 500.000 Besucherinnen und Besucher. Es soll ein besonderes Fest werden, so vielfältig, kreativ und modern wie Rheinland-Pfalz und seine lebensfrohen Menschen. Neben Informations-, Sport- und Mitmachangeboten sowie hochwertigen Bühnenprogrammen präsentieren sich auch die Mainzer Wirtschaftsjunioren mit einem eigenen Stand auf der Flachsmarktstraße.

Wir wollen den Tag der Deutschen Einheit mit so vielen jungen engagierten Besuchern nutzen, um den Bekanntheitsgrad der Wirtschaftsjunioren zu erweitern und in persönlichen Gesprächen die Chancen und Möglichkeiten der Kreisarbeit zu verdeutlichen.

An beiden Tagen nutzen wir ganztägig unseren Stand zum Austausch der Wirtschaftsjunioren deutschlandweit. Kommt einfach vorbei! Jeweils zu den Zeiten 14:00 und 19:00 Uhr treffen wir uns gemeinsam am Stand, um unter anderem das Abendprogramm unter allen Teilnehmern zu organisieren.

Die Feier endet am Abend des 3. Oktober mit einer Abschlussinszenierung auf dem Rhein mit viel Licht, Animation und Musik.

Kontakt:
WJ Mainz (Rheinhessen) | kommunikation@wj-mainz.de

VERLÄNGERT bis 20.09.2017! Mainzer Wirtschaftspreis 2017: Bewerbt Euch noch schnell!

Liebe Gründer & Jungunternehmer,

wir haben die Bewerbungsfrist auf den 20.09.2017 VERLÄNGERT.

Bewerbt Euch noch schnell und sichert Euch die Chance auf den Sieg!

Alle Infos unter

Projekte > Der Mainzer Wirtschaftspreis 2017

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

 

 

Workout & Connect mit den WJ Wiesbaden

22 Grad und purer Sonnenschein – das perfekte Wetter für ein abendliches Workout am schönen Rheinufer von Mainz.
Im Rücken den Winterhafen, an der Front den Rhein mit den Booten – da fiel es erst einmal schwer, diszipliniert Sport zu treiben.
Aber nicht umsonst hatten wir Daniel Schwieder von den Wirtschaftsjunioren Wiesbaden als Personal Couch an unserer Seite.
Das erste Mal startete sein sportliches Format „WJ Workout & Connect“ in einem anderen WJ-Kreis auf der anderen Seite des Rheins. Wir waren sehr froh, hier als Gastgeber zu fungieren. Eine Stunde lang trainierte er uns auf der Wiese, wo andere Mainzer grillten und den Feierabend genossen.
Es hat uns allen so viel Spaß bereitet, dass es am Mittwoch, 16. August um 18.30 Uhr die nächste gemeinsame Sportveranstaltung geben wird. Dieses Mal steigen wir auf die Surfboards zum Stand Up paddeln bei On Water im Winterhafen.
Wir freuen uns, weiter Gäste dabei begrüßen zu dürfen.



Die nächsten Termine

Nützliches


http://jci.cc/https://www.rheinhessen.ihk24.de/http://www.mainz-citymanagement.de/http://www.aok.de/http://www.mvb.de/http://www.addison.de/
Anmelden